info.pfz4.de@gmail.com

NodeMCU „SmartHome“

Die Software zum Programm

NodeMCU „SmartHome“

Ich habe mir vor kurzer Zeit einen NodeMCU bestellt. Nach ersten Versuchen kam ich auf die Idee 433mhz Funksteckdosen über das Netzwerk zu steuern.

Ich habe einen 433mhz Sender an den NodeMCU verbunden. Dazu habe ich in der ArduinoIDE ein eigenes Protokoll erstellt. Nun kann ich mit einer TCP Verbindung Befehle an den NodeMCU senden und den Status empfangen. Ich habe dazu noch das Glück gehabt, dass meine Deckenlampe über 433mhz steuerbar ist. So kann ich jetzt alle Lichter steuern, Steckdosen steuern und diese mit Timern versehen.

Für dieses Protokoll habe ich dann noch eine Android App und ein Windows GUI programmiert.

Der Aufbau:

SmartZimmer Aufbau

Die App:

  • Live Video (Motion Server auf meinem Raspberry Pi mit Webcam)
  • Timer Funktion (Arduino zählt runter um Steckdosen zeitgesteuert auszuschalten. Damit das Handy nachts nicht überlädt)
  • On / Off Buttons (Buttons auf denen der aktueller Status der einzelnen Lampen angezeigt wird , diesen bekommt der Client vom NodeMCU bei anmeldung)
  • Dimming Buttons für die Deckenlampe (Die Dimming Befehle der Deckenlampen Fernbedienung in dem Protokoll)

screenshot_20180127-165947808421412.png

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.